Meeresschutzgebiete aus ökologischer Sicht

Arntz, Wolf E. and Laudien, Jürgen (2010) Meeresschutzgebiete aus ökologischer Sicht. Informationen aus der Fischereiforschung = Information on Fishery Research, 57, pp. 29-48. 10.3220/Infn57_29-48_2010

[img]
Preview
PDF (The document's language is Deutsch .) - Requires a PDF viewer such as GSview, Xpdf or Adobe Acrobat Reader
Download (471Kb) | Preview
Official URL: http://aquacomm.fcla.edu/4510

Abstract

Die Konzepte für das Fischereimanagement haben in den vergangenen hundert Jahren eine tiefgreifende Wandlung durchgemacht. Sie entwickelten sich in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts von monospezifischen Ansätzen, in denen einzelne Populationen oder Bestände weitgehend isoliert betrachtet wurden, zum Multispecies-Management, das auch Wechselbeziehungen zwischen genutzten Arten berücksichtigte. Die stark verbesserten Ortungs- und Fangtechniken und die Nutzung noch unterfischter Fanggründe und Bestände hielten die Anlandungen eine Zeitlang auf hohem Niveau. Die rückläufigen Weltfischereierträge in den letzten Dekaden des vergangenen Jahrhunderts, der Kollaps wichtiger Fischereien und die auch von der Fischerei zu verantwortende fortschreitende Degradierung mariner Ökosysteme zeigten jedoch, dass eine nachhaltige Nutzung der fischereilichen Ressourcen bei gleichzeitiger Erhaltung der Ökosysteme mit diesen Konzepten nicht möglich ist. Angesichts dieses Offenbarungseids und unter dem zunehmenden Druck der Naturschützer wurden daher die Konzepte des ökosystemverträglichen Fischereimanagements (EBFM, ecosystem-based fisheries management) und des räumlichen Fischereimanagements (SM, spatial management) entwickelt, bei denen die Prioritäten umgedreht sind: Das Management geht nicht mehr vom Fischereiobjekt, sondern vom Ökosystem aus, das horizontal und vertikal in Zonen unterteilt wird, die zu verschiedenen Zeiten befischt oder unter Schutz gestellt werden können. EBFM zielt darauf ab, gesunde Ökosysteme inklusive der Fischereien zu erhalten, die von diesen Ökosystemen ohne Schädigung getragen werden. Möglicherweise sind diese neuen Konzepte nur wenig realistischer als die Ideen vom langfristigen Dauerertrag oder dem der nachhaltigen Fischerei, die der realen Welt überdimensionierter Fangflotten, unersättlicher Märkte und zahlreicher politischer Fehlentscheidungen nicht standhielten. Die traurige Tatsache ist, dass nicht nur die Fischerei, sondern auch die marinen Ökosysteme sich in einem sehr schlechten Zustand befinden. Um dem abzuhelfen, sind u.a. Schutzgebiete vorgesehen, in denen die Fischerei eingeschränkt oder verboten ist. Zusammen mit anderen Nutzungen wie Offshore-Windparks bedeutet diese neue Raumordnung einen massiven Eingriff in die bisherigen Rechte und Gewohnheiten der Fischer. In dieser Arbeit werden vor dem Hintergrund der Ökosystem-Degradierung einige grundlegende ökologische Zusammenhänge in natürlichen, befischten und geschützten marinen Systemen diskutiert. Dabei stützen wir uns auf empirische und experimentelle Befunde aus Nord- und Ostsee sowie anderen marinen Ökosystemen. Unter dem Strich sollten Schutzgebiete im Rahmen der neuen Managementkonzepte langfristig auch der Fischerei dienen; inwieweit allerdings eine Fischerei unter der künftigen Raumordnung noch sinnvoll ist, steht dahin.

Item Type: Article
Title: Meeresschutzgebiete aus ökologischer Sicht
Personal Creator/Author:
CreatorsEmail
Arntz, Wolf E.
Laudien, JürgenJuergen.Laudien@awi.de
Refereed: No
Journal or Publication Title: Informationen aus der Fischereiforschung = Information on Fishery Research
Volume: 57
Page Range: pp. 29-48
Date: 2010
ISSN: 1861-2164
Contact Email Address: Juergen.Laudien@awi.de
Additional Information: Johann Heinrich von Thünen-Institut, Federal Research Institute for Rural Areas, Forestry and Fisheries began publishing the Informationen aus der Fischereiforschung = Information on Fishery research in 2010
Uncontrolled Keywords: protected areas; ecological aspects; fisheries management; sustainable fisheries
Subjects: Management
Fisheries
Item ID: 4510
Depositing User: Horst Bahl
Date Deposited: 12 Nov 2010 11:37
Last Modified: 11 Nov 2012 19:35
URI: http://aquaticcommons.org/id/eprint/4510

Actions (login required)

View Item View Item

Document Downloads

More statistics for this item...